Der "Energieturm"

Die Daten:

    
4,8 kWp Photovolatik
     20 m2 Kollektorfläche für Solarthermie
     Hackschnitzel-Heizanlage mit 25 kW
     Stückgutkessel für 1/2 m Scheiter

 


     Die Firma Kienast wurde für den Energieturm 
     am 27. 11. 2004 mit dem
Österreichischen Solarpreis 
     ausgezeichnet

 

 

 



Ing. Horst Kienast und der Landeshauptmann des
Burgenlandes, Hans Niessl, bei der Verleihung des
Österreichischen Solarpreises in Güssing

  Mitglied der Handwerkskooperation "Die Meister"